Ayurvedische MarmaAbhyanga ( Energiemassage )

 

MarmaPunkte sind Vitalpunkte im menschlichen Körper.

Es gibt 108 MarmaPunkte. Die Massage dieser Punkte im Rahmen einer Marma AbhyangaMassage revitalisiert, stimuliert die Organfunktion auf positive Weise, löst energetische Blockaden und bringt sie wieder zum Fließen.

 

Marmapunkte werden in einer der klassischen ayurvedischen Texte, der „Sushruta Samhita “ eingehend erörtert.

Es sind Körperstellen, an denen Muskeln, Sehnen, Bänder, Gelenke, Knochen und Gefäße aufeinander treffen. Sie können als Kreuzungen betrachtet werden, an denen sich zwei oder mehrere Gewebearten, die verschiedenen Bioenergien des Körpers, die Doshas Vata, Pitta und Kapha, treffen.

 

Die Marma Abhyanga ist eine Geist-Körper-Seele-Massage.

Sie geht weit über das Körperliche hinaus, denn die Marmapunkte sind Teile der Lebenskraft, Prana, des Menschen.

 

Durch die Massage der Marmapunkte wird der Pranafluss angeregt, energetische Blockaden beseitigt, Giftstoffe und unterdrückte oder blockierte Emotionen freigesetzt und aus dem Körper entfernt. Die Organfunktionen werden verbessert und die verschiedenen Körpersysteme wieder in Harmonie gebracht.

 

Wirkungen der MarmaAbhyanga

 

- Sie beugt dem Alterungsprozess vor und greift korrigierend

  ein.

- Sie hilft bei Erschöpfung und Überbeanspruchung.

- Sie hilft und korrigiert bei Überbeanspruchung des  

  Nervensystems.

- Sie fördert die Sehkraft.

- Sie revitalisiert und enspannt.

- Sie unterstützt die Versorgung des Körpers mit Nährstoffen. - Sie erhöht die Lebenskraft.

- Sie fördert den Schlaf und die körperliche Stärke.

- Sie lockert die Muskulatur.

 

Gönnen Sie sich eine MarmaAbhyanga !!!